PERMALIGHT®-PRODUKTE|ZEICHEN SETZEN. MIT SICHERHEIT.

Welches Schild muss welche Form haben?

Bei der Kennzeichnung durch Schilder trägt auch die Form zur optimalen Wahrnehmung bei. Durch den Einsatz unterschiedlicher Schilderformen kann die Sicherheitsaussage intensiviert werden!

Flachschilder bieten mit einer Lichtstreuung von 90 Grad gute Erkennbarkeit im Verlauf langnachleuchtender Leitsysteme und eignen sich besonders für frontale Kennzeichnung.

Fahnenschilder sind optimal geeignet für lange Gänge und Flure. Die Sicherheitsaussage ist in einem Winkel von 90 Grad von beiden Seiten zu erkennen. Fahnenschilder ragen in den Raum hinein und sind so besser und früher zu erkennen.

Die Form von Nasenschildern erreicht einen noch höheren Aufmerksamkeitsgrad: Die Lichtstreuung bei Dunkelheit ist in einem Radius von durchgehend 180 Grad erkennbar. Der Einsatz von Nasenschildern wird vor allem für große Hallen und Räume empfohlen.

Deckenschilder liefern die Sicherheitsaussage ebenfalls von beiden Seiten mit einer Streuung von 180 Grad. Sie finden ihre Anwendung z.B. in langen Fluren bei Notausgängen.